Die Jungs & Mädels unserer U14-Junioren fahren dank einer starken zweiten Hälfte einen verdienten 104:60 Auswärtssieg beim TSV Dittersbach ein. In der vergangenen Saison lieferten wir uns umkämpfte Spiele gegen die Rand-Frankenberger. Während unser Kader aber nahezu vollständig beieinander blieb, musste der TSV mehrere Leistungsträger in die eigene U16 verabschieden. Dass die 6-Spieler-Roation ziemlich auf Kante genäht ist, zeigte sich auch am Samstag. Einer der Dittersbacher Jungs war krank und ein anderer verletzte sich im Grunde bei seiner ersten Aktion. Also fand das Spiel, wie bereits zum Saisonauftakt gegen Adelsberg 4 vs. 4 statt.

Wir waren mit elf Spielern, teils auch aus der U12, und zahlreichem Anhang angereist. Im ersten Viertel gestalteten die Gastgeber das Spiel noch völlig ausgeglichen – 20:20. Die konditionellen Vorteile konnte unser Team auch im zweiten Abschnitt noch nicht zum Tragen bringen. Zu oft wurden einfache Korbleger daneben gelegt. Noch drastischer war aber die Schläfrigkeit im Umkehrspiel und die Harmlosigkeit in der Verteidigung sowie beim Rebound. Die zweistellige Halbzeitführung (48:34) hatten wir ein paar guten Minuten vor dem Seitenwechsel zu verdanken. Wie schon zuletzt gegen den BC Vogtland schienen unsere Junioren noch nicht so recht wach.

Die Coaches fanden in der Kabine aber offenbar die richtigen Worte. Denn von da weg dominierten die Miners das Spiel. Endlich schaltete man schnell auf beiden Seiten des Feldes um, verteidigte deutlich aggressiver und nutzte die sich bietenden Überzahlsituationen um zügig für klare Verhältnisse zu sorgen. Die 4 Dittersbacher Jungs gaben sich zwar nie auf, womit sie sich unseren Respekt verdienten, aber mit fortschreitender Spieldauer schwanden die Kräfte zunehmend. Am Ende hatten wir die ersten beiden Auswärtspunkte im Gepäck.

Die U14-Miners gehen damit als Tabellenführer in die Weihnachtsferien. Im neuen Jahr steht am 20.1. das schwere Auswärtsspiel bei der SG Adelsberg an. Aber wir freuen uns auf diese Herausforderung!

Statistik

(Für die U14-Miners spielten: Paula Boskovic, Jakob Helbig, Oliver Jacob, Jakub Klobusiak (C), Emilia Kunze, Nicolas Kunze, Moritz Luhn, Stefan Machac, Paul Nitzsche, Tobias Rohne & Erik Zschocke; Coaches: Tim Aubel & Uwe Weigel)

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive