Die 2. Mannschaft der Miners (in schwarzen Trikots) gewann ihr erstes Saisonspiel gegen die 3. Mannschaft der Limbacher Füchse.

Freitag, 29.9.2017. Die 2. Herrenmannschaft ist mit dem ersten Saisonspiel gegen die dritte Mannschaft der Limbacher Füchse in die neue Spielzeit gestartet. Die Vorzeichen vorab standen gegen die Miners, aufgrund vieler Abgänge (Vereinswechsel, Aufstieg in die 1. Mannschaft) sind von der alten Mannschaft nur noch vier Spieler übrig geblieben. Entsprechend bunt war das Team vor Abreise nach Limbach zusammengewürfelt: Drei Spieler der letzten Saison, ein Neuzugang und drei U18-Spieler. Das 1. Viertel verlief dann auch dementsprechend: Abstimmungsprobleme, eine mit unter sehr hektische Offensive und das Fehlen der nötigen Intensität in der Verteidigung führten zu einem Rückstand von 14 Punkten für Limbach zu Beginn des 2. Viertels.

In diesem hatte sich das neu formierte Miners-Team dann aber anscheinend langsam gefunden, man spielte in der Offensive nun sehr viel ruhiger, hatte den Blick für den offenen Mitspieler und fand den Zugriff in der Verteidigung. Das zweite Viertel ging nur noch knapp mit 16:15 verloren.

Mit Beginn des dritten Viertels waren die Miners hellwach und gewillt das Spiel zu drehen und einen möglichen Auftaktsieg einzufahren. Durch viele provozierte Ballverluste beim Gegner und daraus resultierende Konter und ebenso einfachen wie effizienten Basketball in der Offensive holte man bis auf zwei Punkte zum Ende des dritten Viertels auf (46:44).

Im vierten Viertel war das Spiel nun vollkommen offen. Zu Beginn erinnerte die hektische Spielweise an das erste Viertel mit einigen kopflosen Aktionen und leichten Ballverlusten in der Offensive. Doch schnell besann man sich wieder auf die eigene Vorstellung im dritten Viertel. Angefacht durch die eigene Aufholjagd (und die Aussicht auf eine Runde Eis vom Coach 😉 ) wurde 50 Sekunden vor Schluss (Quelle: Limbacher Füchse) das Spiel gedreht und die Führung auf drei Punkte ausgebaut. Das Team ließ sich die letzten Sekunden nicht mehr zu Ballverlusten provozieren und fuhr den ersten Sieg der Saison 17/18 ein.

In den nächsten Wochen soll nun der Fokus darauf liegen, die Mannschaft im Training aufeinander einzuspielen und die zum Semesterbeginn erwarteten Neuzugänge zu integrieren. Die Miners 2 bestreiten ihr nächstes Spiel am 15. Oktober um 12:00 Uhr in der Heubnerhalle, diesmal gegen die zweite Mannschaft der Limbacher Füchse.

Die Spielstatistik findet sich hier.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive