1. Herren

Sie sind hier : :/1. Herren

Miners liefern harten Kampf beim Spitzenreiter

Görlitzer BC - ATSV Freiberg  83:77 (41:42) Mit einem absoluten Rumpfteam mussten die ATSV-Basketballer am Samstag die schwere Auswärtspartie beim Görlitzer BC absolvieren. Mit Heine, Burkert, Röhner, Schröter, Jacob und Wahlefeld fielen gleich sechs Stammspieler aus, so dass Coach Fabian Göhler zusätzlich zu den fünf Verbliebenen mit Wegener und Schindler noch zwei Jugendspieler (U18/U20) ins kalte Wasser warf. Von Anfang an war das Miners-Team dabei mit dem Spitzenreiter auf Augenhöhe, bewegte offensiv gut den Ball, traf sicher von außen (insgesamt 8 Dreier) und stemmte sich auch defensiv energisch dagegen. Die Gastgeber mussten sich ihre Punkte hart erkämpfen, profitierten dabei aber von vielen zweiten und dritten Chancen, die sie sich herausarbeiteten. Nach dem von den Miners gewonnenen ersten Viertel (18:23) konnte man sich sogar bis auf 30:38 absetzen, bevor sich Görlitz bis zur Pause wieder herankämpfen konnte. Nach der Pause war [...]

By |2019-02-11T13:49:37+02:0011. Feb 2019 @ 12:11 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Miners liefern harten Kampf beim Spitzenreiter

Ein gebrauchter Tag

ATSV Freiberg - Leipzig Lakers 55:73 (29:38) Einen gebrauchten Tag erwischten die ATSV-Basketballer zum Rückrundenauftakt. Gegen die stark aufspielenden Leipzig Lakers unterlag man am Ende deutlich und befindet sich nun mit ausgeglichener Bilanz (4/4) punktgleich mit Platz 3 und 5 auf Platz vier wieder. Symptomatisch war schon der Spielbeginn, als man nach wenigen Sekunden zwei Freiwürfe vergab (miserable 11 von 23 insgesamt) und leider wurde es das gesamte Spiel nicht besser. „Wir haben so gespielt, wie wir die letzten zwei Wochen aus verschiedenen Gründen trainiert haben,“ fasste Routinier Tim Aubel das Spielgeschehen knapp zusammen, „nämlich einfach schlecht." Vorne lief nicht viel zusammen, die Center hatten große Mühe sich am Brett durchzusetzen, zudem fielen nur ganz wenige Würfe von außen (nur ein Dreier) und defensiv bekam man einfach keinen Zugriff auf das Spiel der Gäste, die ihre Systeme gut durchspielten sowie [...]

By |2019-01-27T20:16:29+02:0027. Jan 2019 @ 20:16 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Ein gebrauchter Tag

Kantersieg zum Ende der Hinrunde

ATSV Freiberg - HSG Turbine Zittau    79:46  (38:19) Mit dem dritten Sieg in Folge beenden die Miners die Hinrunde mit einer positiven Bilanz (4-3) und starten in die Rückrunde von Platz 3. Bis zum 2:2 in der 3. Minute hielt Zittau mit, danach legten insbesondere Johannes Burkert offensiv mit 11 der 16 Punkte in Viertel 1 (25 insgesamt) und eine starke Team-Defense, die den Gästen nur noch drei weitere Punkte gestattete, den Grundstein für einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Mit 16:5 ging Viertel 1 an den ATSV, welcher auch im weiteren Spielverlauf gegen die bis zum Spieltag punktgleichen Gäste nicht nachließ und so den Vorsprung bis zur Pause auf 38:19 ausbaute. Dabei wurde gut der Schnelligkeitsvorteil gegen die nur zu sechst angereisten Gäste sowie der Größenvorteil unter den Körben genutzt. Nach der Pause ging das gute Freiberger Spiel nahtlos weiter, so das [...]

By |2019-01-13T21:47:26+02:0013. Jan 2019 @ 21:47 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Kantersieg zum Ende der Hinrunde

Rumpfkader erkämpft Derbysieg

TSV Dittersbach - ATSV Freiberg   60:70  (29:33)   Nur mit einem Rumpfkader von sieben Spielern fuhr das Landesligateam zum Derby gegen Dittersbach nach Frankenberg. Die neu zusammengestellte Starting-Five brauchte einige Abstimmungsminuten und einen 0:9-Rückstand bevor die installierte Zonenverteidigung endlich griff und mit einem viertelübergreifenden 26:5-Lauf den ersten deutlichen Abstand herstellte. Immer wieder attackierte man das Brett über Alex Heine, zudem hatten die Guards zumindest von der Dreierlinie am heutigen Tag das richtige Händchen und versenkten insgesamt neun Dreier. Die Gastgeber reagierten, arbeiteten besonders stark im Offensivrebound und kamen so bis zur Pause wieder bis auf Schlagdistanz heran, da die Miners mit zunehmender Zeit in Viertel 2 ein bisschen das Teamplay vernachlässigten. Nach der Pause startete man erneut stark, beim 42:31 war der Vorsprung wieder zweistellig und wurde trotz nie aufsteckender Gastgeber bis auf 60:46 ausgebaut. Wermutstropfen in dieser Phase [...]

By |2018-12-08T20:56:10+02:008. Dez 2018 @ 20:56 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Rumpfkader erkämpft Derbysieg

Energieleistung rettet Heimsieg

ATSV Freiberg - USV TU Dresden   62:59   (34:32) Mit einer Energieleistung im letzten Viertel holen sich die Miners ihren ersten Heimsieg in der Basketball-Landesliga. Gegen das noch sieglose Schlusslicht USV TU Dresden taten sich die ATSV-Basketballer dabei aber sehr schwer. „Defensiv waren wir zu nachlässig im Rebound und standen den sicheren Schützen der Gäste nicht eng genug auf den Füßen“ fasste Interimscoach Tim Aubel das Geschehen der ersten 29 Minuten zusammen. „Zusätzlich haben wir offensiv zu oft das Komplexe versucht, anstelle das Einfache einfach mitzunehmen.“ Die Folge war nach einer knappen Pausenführung ein 41:53-Rückstand nach 29 Minuten. Alles sah schon etwas nach der dritten Heimniederlage in Folge aus, bevor ein Ruck durch das Team ging und man viertelübergreifend die letzten 11 Minuten mit 21:6 und das Spiel mit 62:59 für sich entscheiden konnte. „ Respekt, dass wir trotz aller Umstände [...]

By |2018-11-25T21:02:17+02:0025. Nov 2018 @ 21:02 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Energieleistung rettet Heimsieg