1. Herren

Sie sind hier : :/1. Herren

Niederlage gegen den Tabellenführer

ATSV Freiberg – BC Dresden 3  56:71 (27:44)   Gegen den Tabellenführer BC Dresden kassierte der ATSV die vierte Niederlage der Rückrunde, verbleibt aber weiterhin auf Rang sechs der Tabelle. Neben den schon bekannten Ausfällen kamen krankheitsbedingt kurzfristig noch Burkert und Schröter dazu, so dass Coach Fabian Göhler nur noch auf acht Spieler, davon drei Jugendspieler aus dem eigenen Nachwuchs zurückgreifen konnte. Die erste Hälfte war geprägt von hohem Tempo und wenig intensiver Verteidigung auf beiden Seiten. Allerdings wiesen die Gäste die wesentlich bessere Trefferquote auf, was die deutliche Pausenführung zur Folge hatte. In der zweiten Hälfte versuchten die Miners in der Verteidigung eine Schippe draufzupacken, die Distanzwürfe wurden nun aggressiver verteidigt und das Fehlen dreier Center-Spieler beim Rebound mit kämpferischem Einsatz versucht auszugleichen. Ein Comeback gelang nicht, aber zumindest konnte die zweite Hälfte gewonnen werden. „ Es ist bitter, [...]

By |2019-03-18T07:36:35+00:0018. Mrz 2019 @ 7:27 |1. Herren|0 Comments

Am Ende reicht die Kraft nicht

Dresden Titans 4 - ATSV Freiberg  72:69  (30:35) Nur zu sechst mussten die ATSV-Basketballer am Samstag zu den Dresden Titans reisen. Insgesamt fünf Ausfälle und das zeitgleiche Spiel der zweiten Mannschaft sorgten für die Minimalbesetzung. Am Ende erging es dem Team dann wie gegen Görlitz. Man hielt bis zum Ende gut mit und unterlag am Ende knapp und unglücklich. Mit der Niederlage rutscht man in der Tabelle erstmal auf Platz sechs ab. Nach einem Abtasten im ersten Viertel (19:20), bei dem die Gastgeber vornehmlich von außen punkten konnten (15 der 19 Dresdner Punkte von der Dreier-Linie), konnten sich die Miners einen kleinen Vorsprung erspielen, versäumten es aber durch viele unnötige Ballverluste sich im zweiten Viertel weiter abzusetzen. Dazu kamen unerklärliche Schwächen im Defensiv-Rebound, die den Gastgebern viele zweite und dritte Chancen ermöglichten. Daher blieb das Spiel die gesamte Zeit über [...]

By |2019-03-03T14:26:55+00:003. Mrz 2019 @ 13:17 |1. Herren|0 Comments

Miners liefern harten Kampf beim Spitzenreiter

Görlitzer BC - ATSV Freiberg  83:77 (41:42) Mit einem absoluten Rumpfteam mussten die ATSV-Basketballer am Samstag die schwere Auswärtspartie beim Görlitzer BC absolvieren. Mit Heine, Burkert, Röhner, Schröter, Jacob und Wahlefeld fielen gleich sechs Stammspieler aus, so dass Coach Fabian Göhler zusätzlich zu den fünf Verbliebenen mit Wegener und Schindler noch zwei Jugendspieler (U18/U20) ins kalte Wasser warf. Von Anfang an war das Miners-Team dabei mit dem Spitzenreiter auf Augenhöhe, bewegte offensiv gut den Ball, traf sicher von außen (insgesamt 8 Dreier) und stemmte sich auch defensiv energisch dagegen. Die Gastgeber mussten sich ihre Punkte hart erkämpfen, profitierten dabei aber von vielen zweiten und dritten Chancen, die sie sich herausarbeiteten. Nach dem von den Miners gewonnenen ersten Viertel (18:23) konnte man sich sogar bis auf 30:38 absetzen, bevor sich Görlitz bis zur Pause wieder herankämpfen konnte. Nach der Pause war [...]

By |2019-02-11T13:49:37+00:0011. Feb 2019 @ 12:11 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Miners liefern harten Kampf beim Spitzenreiter

Ein gebrauchter Tag

ATSV Freiberg - Leipzig Lakers 55:73 (29:38) Einen gebrauchten Tag erwischten die ATSV-Basketballer zum Rückrundenauftakt. Gegen die stark aufspielenden Leipzig Lakers unterlag man am Ende deutlich und befindet sich nun mit ausgeglichener Bilanz (4/4) punktgleich mit Platz 3 und 5 auf Platz vier wieder. Symptomatisch war schon der Spielbeginn, als man nach wenigen Sekunden zwei Freiwürfe vergab (miserable 11 von 23 insgesamt) und leider wurde es das gesamte Spiel nicht besser. „Wir haben so gespielt, wie wir die letzten zwei Wochen aus verschiedenen Gründen trainiert haben,“ fasste Routinier Tim Aubel das Spielgeschehen knapp zusammen, „nämlich einfach schlecht." Vorne lief nicht viel zusammen, die Center hatten große Mühe sich am Brett durchzusetzen, zudem fielen nur ganz wenige Würfe von außen (nur ein Dreier) und defensiv bekam man einfach keinen Zugriff auf das Spiel der Gäste, die ihre Systeme gut durchspielten sowie [...]

By |2019-01-27T20:16:29+00:0027. Jan 2019 @ 20:16 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Ein gebrauchter Tag

Kantersieg zum Ende der Hinrunde

ATSV Freiberg - HSG Turbine Zittau    79:46  (38:19) Mit dem dritten Sieg in Folge beenden die Miners die Hinrunde mit einer positiven Bilanz (4-3) und starten in die Rückrunde von Platz 3. Bis zum 2:2 in der 3. Minute hielt Zittau mit, danach legten insbesondere Johannes Burkert offensiv mit 11 der 16 Punkte in Viertel 1 (25 insgesamt) und eine starke Team-Defense, die den Gästen nur noch drei weitere Punkte gestattete, den Grundstein für einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Mit 16:5 ging Viertel 1 an den ATSV, welcher auch im weiteren Spielverlauf gegen die bis zum Spieltag punktgleichen Gäste nicht nachließ und so den Vorsprung bis zur Pause auf 38:19 ausbaute. Dabei wurde gut der Schnelligkeitsvorteil gegen die nur zu sechst angereisten Gäste sowie der Größenvorteil unter den Körben genutzt. Nach der Pause ging das gute Freiberger Spiel nahtlos weiter, so das [...]

By |2019-01-13T21:47:26+00:0013. Jan 2019 @ 21:47 |1. Herren|Kommentare deaktiviert für Kantersieg zum Ende der Hinrunde