Damen

Sie sind hier : :/Damen

Blamage gerade noch abgewendet

ATSV Freiberg - HSG Turbine Zittau   78:77 n.V.  (26:31/64:64) Trotz einer miserablen Teamleistung bleiben die ATSV-Basketballer in 2018 in der Landesliga Herren weiter ungeschlagen. Gegen den Tabellenletzten HSG Turbine Zittau musste dafür aber eine Verlängerung herhalten, um eine echte Blamage abzuwenden. Die nur zu fünft angereisten Gäste spielten den Großteil der Partie sehr clever, verschleppten das Tempo und lagen daher 35 Minuten der Partie in Führung. Die Miners spielten pomadig, machten zu wenig Druck in der Defense und waren offensiv gegen die enge Zonenverteidigung äußerst einfallslos. Beim 45:54 fünf Minuten vor dem Ende sah alles nach einer Heimniederlage aus, aber ein 14:0-Lauf der Gastgeber innerhalb von 180 Sekunden drehte die Partie zunächst. „Hier hat man gesehen, was möglich gewesen wäre, wenn wir so über 40 Minuten gespielt hätten,“ war Coach Fabian Göhler nach Spielende frustriert über die gesamte Teamleistung. Trotz [...]

By |2018-03-04T23:53:27+02:004. Feb 2018 @ 18:12 |1. Herren, Damen, U12/14|Kommentare deaktiviert für Blamage gerade noch abgewendet

Miners gewinnen Herzschlagfinale

ATSV Freiberg - HSG Mittweida  65:62   (37:30) Nach der Auftaktniederlage gegen Dittersbach wollten die Miners unbedingt einen erfolgreichen Heimauftakt in der Landesliga absolvieren. Zu Gast war der dritte mittelsächsische Vertreter in der Landesliga, die HSG Mittweida. Von Beginn an machten die Hausherren daher Druck in der Offensive, setzten sich schnell von einem 4:0 bis auf 15:5 ab, bevor die Gäste langsam in die Partie fanden und bis zur Viertelpause bis auf 20:16 verkürzen konnten. Auch im zweiten Viertel wogte das Spiel hin und her, die Gäste ließen sich nicht abschütteln, aber der ATSV hatte immer die richtige Antwort, wenn die Gäste kurz vorm Umschwung standen. Beim 37:30 wurden die Seiten gewechselt und die Gäste hatten offensichtlich die besseren Worte in der Kabine gefunden, kamen schnell auf 37:35 heran, schafften es aber erneut nicht in Führung zu gehen. Mit einer knappen [...]

By |2017-10-15T20:27:02+02:0015. Okt 2017 @ 20:27 |1. Herren, 2. Herren, Damen|Kommentare deaktiviert für Miners gewinnen Herzschlagfinale

Herren verpassen große Chance/Damen sichern sich Platz 1

Herren verpassen große Chance ATSV Freiberg - Leipzig Lakers   56:89  (22:39) Die Miners haben eine große Chance verpasst, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. Gegen den Tabellennachbarn Leipzig Lakers gab es am Ende eine deutliche Niederlage. Nach gutem Start (7:2/4. Minute) wogte das Spiel lange Zeit hin und her und war bis 5 Minuten vor der Pause beim 22:22 völlig offen. Danach stellte der ATSV aus unerklärlichen Gründen das offensive Teamspiel ein, gab den Gästen zuviele offene Würfe und zeigte eklatante Reboundschwächen. Das nutzten die Gäste nervenstark aus, schraubten ihre Wurfquoten nach oben und sicherten sich mit einem 17:0 Lauf bis zur Pause eine deutliche Führung. „ Die Lakers waren bereit und wir nicht,“ so die kurze, aber treffende Analyse von Routinier Tim Aubel. „ Wir konnten ihre Intensität nicht matchen und haben von Minute zu mehr das Teamspiel [...]

By |2017-04-09T17:38:11+02:009. Apr 2017 @ 17:38 |1. Herren, Damen|Kommentare deaktiviert für Herren verpassen große Chance/Damen sichern sich Platz 1

Miners kommen beim USC unter die Räder/ Frauen noch nicht Meister

Miners kommen beim USC unter die Räder USC Leipzig - ATSV Freiberg   101:37  (47:23) Mit einer katastrophalen Offensivleistung kamen die Miners am Sonntag beim Tabellenführer USC Leipzig unter die Räder. „ Wir starten in beide Halbzeiten mit einem durchgespielten Spielzug, kommen frei am Korb frei zum Abschluss und verlegen zweimal den einfachen Abschluss. Das war symptomatisch für das ganze Spiel,“ so Routinier Tim Aubel nach dem Spiel. In der Folge hatte man keinerlei Selbstvertrauen in die eigenen Stärken, dribbelte Löcher in das Parkett anstatt das Passspiel zu suchen und suchte über die kompletten 40 Minuten den verlorenen Wurfrhythmus. Damit machte man es dem Tabellenführer noch einfacher, gestattete ihnen viele Fast-Breaks und hatte auch in der Reboundarbeit schwer zu kämpfen. „Das war nicht das Spiel, was gewonnen werden musste,“ war Coach Fabian Göhler nach Spielende weniger von der Niederlage an sich [...]

By |2017-04-02T21:09:50+02:002. Apr 2017 @ 21:09 |1. Herren, Damen|Kommentare deaktiviert für Miners kommen beim USC unter die Räder/ Frauen noch nicht Meister

Damen machen großen Schritt zur Bezirksmeisterschaft

ATSV Freiberg - HSG Turbine Zittau  61:43  (30:20) Mit einem am Ende deutlichen Heimsieg gegen den unmittelbaren Konkurrenten Zittau schließen die Ladyminers nicht nur die Saison ungeschlagen zu Hause ab, sondern holen sich auch noch den direkten Vergleich. Damit kann das Team mit einem Sieg am 01.04. gegen den BC Dresden 3 bereits am vorletzten Spieltag Meister der Bezirksliga Dresden werden. Nachdem man die Anfangsnervosität abgelegt hatte (8:12) nutzte man endlich seine körperlichen Vorteile unter den Brettern, spielte immer wieder über die Center und agierte auch in der Verteidigung wesentlich geordneter und energischer. Kontinuierlich konnte man so den Gästen immer weiter davonziehen, auch wenn man weiterhin einige Chancen ungenutzt ließ. Babanova (26),Ecke (9) und Batsaikhan (8) punkteten am besten im vollständig genutzten 12-Frau-Kader. Statistik

By |2017-03-19T18:16:35+02:0019. Mrz 2017 @ 18:16 |Damen|Kommentare deaktiviert für Damen machen großen Schritt zur Bezirksmeisterschaft